Brescia

Kulturhauptstadt 2023

Brescia ist zusammen mit Bergamo die italienische Kulturhauptstadt 2023. Eine wunderbare Stadt mit einer tausendjährigen Geschichte. Ein Besuch in den Sälen des Museums Santa Giulia bedeutet, in die Geschichte einzutauchen, von den römischen Domus mit ihren farbenfrohen Mosaiken über die wertvollen Artefakte der Langobarden bis hinein ins 18. Jahrhundert. Im historischen Zentrum liegen nebeneinander die Piazza Loggia mit ihrem unverwechselbaren venezianischen Stil, die Piazza Duomo, wo Mittelalter und Renaissance aufeinandertreffen und die neoklassizistische Piazza Vittoria, wo das Automobilrennen Mille Miglia stattfindet. Außerdem findet man hier das Kapitol, Kirchen von außergewöhnlicher Schönheit, die Pinakothek Tosio Martinengo und hunderte andere Orte, die es zu entdecken gilt. Mit einem guten Kaffee im Schatten eines historischen Gebäudes kann man hier in die Schönheit eintauchen. Den Veranstaltungen an Sommerabenden in den Innenhöfen der Burg dient die ganze Stadt als Kulisse. Deren architektonische Zeugnisse der Langobarden wurden 2011 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.
SEHENSWERTES
Brescia
Diözesanmuseum
Kultur
Brescia
Mille Miglia-Museum
Kultur
Brescia
Platz Della Loggia
Kultur
Brescia
Infopoint Bahnhof Brescia
geöffnet
geschlossen
Infopoint
Brescia
Kirche von San Francesco
Kultur
Brescia
Kirche S. Salvatore
Kultur
Brescia
Platz Della Vittoria
Kultur
Brescia
Teatro Grande
Kultur
Brescia
Stadtmuseum Santa Giulia
Kultur